Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Jugend

Besuch der OG Varel

Veröffentlicht: Samstag, 19.09.2020
Autor: fo

Alles entstand aus einer Idee

Es begann mit einer Idee. Julian (Jugendvorsitzender der DLRG Ortsgruppe Varel e.V) und ich (Frederik Jugendvorsitzender DLRG Ortsgruppe Lüneburg e.V) saßen an unserem letzten Wachtag bei heißen 26 Grad auf einen Wachturm in Timmendorf/Scharbeutz. Wir waren zwei Wochen zum Wachdienst beim ZWRDK (Zentraler-Wasserrettungsdienst- Küste) eingeteilt. Wir hatten eine schöne Zeit und daher besprachen wir, ob nicht mal ein gemeinsames JET-Treffen organisieren könnten, damit unser JET (Jugend Einsatz Team) nach Dangast (Landkreis Friesland) kommen kann. Julian stellte fest, dass er am nächsten Wochenende Wachdienst hat und ich stellte fest, dass ich Zeit habe. Daraufhin wurde zeitig und spontan der Termin beschlossen. 

Gemeinsam mit 4 Lüneburger JET´s brach ich die Reise mit unserem Sprinter an. Es ging zum Vereinsheim der DLRG Ortsgruppe Varel e.V. Dort angekommen wurden wir von einer Jugendgruppe herzlich begrüßt. Wir bekamen einen Einblick was die Ortsgruppe für Tätigkeiten im Landkreis Friesland übernimmt. Im Einsatzmaterial befanden sich sogar Drohnen zur Unterstützung von Personensuchen und ein Sonar-Gerät, womit man den Nordseeuntergrund nach irgendwelchen Gegenständen, Personen absuchen kann. Außerdem hat die OG Varel einen großen Strömungsrettertrupp mit viel Einsatzmaterial. Danach wurde gemütlich Pizza gegessen und, natürlich mit einer halben Stunde Abstand, noch ins benachbarte Freibad gesprungen.  Das Lüneburger Jet verbrachte die Nacht von Samstag 8 Juli auf den Sonntag 9 Juli 2020 im Jugendraum der Ortsgruppe.

Ab 14:30 setzte die Flut ein und wir begannen unseren Wachdienst in Dangast am Jardebusen. Es war ein heißer Tag mit ordentlich Wind. Dangast besitzt eine Hauptstation direkt am Strand und eine mobile Station am Hafen. Jeder der Lüneburger Jet´s bekam die Möglichkeit mit dem MZB (Mehrzweckboot) „Krabbe“ zu fahren. Außerdem bekamen wir die Gefahren an und im Wasser der Nordsee vom Wachführer Nikolas erklärt. Das Jardebusensener Watt ist sehr bekannt und ist beliebt bei Touristen, jedoch birgt das Watt auch viele Gefahren. Nach dem Wachdienst ging es zurück zum Vereinsheim und Fahrzeuge sowie MZB wurden vom Schlick befreit. Nach einer kurzen Abschlussrunde ging es zurück nach Lüneburg. 

Es war ein schöner Wachtag und wir haben viel gelernt. Wir freuen uns schon wenn die DLRG Ortsgruppe Varel e.V uns in Lüneburg besuchen kommt. Dazu ist ein actionreicher Tag an unserem wunderschönen Reihersee geplant. 

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing