Einsatztauchen

Das Einsatztauchen ist eine Kernaufgabe der DLRG. Die Einsatztaucher kommen in Einsatzgruppen für den Wasserrettungsdienst und der Gefahrenabwehr zum Einsatz.

Unsere Einsatztaucher sind 24 Std. und 365 Tage im Jahr über die Leitstelle des Landkreises Lüneburg erreichbar. Sie stehen zur schnellen Rettung von verunfallten Menschen am und im Wasser zur Verfügung. Ebenso erfüllen sie Aufgaben im Umweltschutz oder in der vorbeugenden Gefahrenabwehr. So kommt es häufiger vor, das die Einsatztaucher der DLRG gerufen werden, wenn es um die Unterstützung bei technischen Hilfeleistungen am oder im Wasser geht (zum Beispiel zur Bergung von PKW).

Ferner werden unsere Einsatztaucher bei Großschadenslagen wie dem Oder- oder dem Elbehochwasser eingesetzt. Aufgaben dabei sind es zum Beispiel die Deiche abzutauchen und auf Schäden zu untersuchen. Eine weitere Aufgabe ist es auf beschädigten Deichen Folien auszubringen um einen Durchbruch zu verhindern.

Durch Ausbildung und regelmäßige Übungen halten sich die Taucher einsatzbereit.