Rettungsschwimmen

Die Ausbildung anderen in Notlagen helfen zu können gibt Sicherheit und Selbstbewusstsein. Rettungsschwimmer sind umfassend ausgebildet um als Ersthelfer in Not geraten Mitmenschen zur Seite stehen zu können.

So können, getreu des Mottos "Vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer", bereits Kinder im Alter von 10 Jahren nach ihrem Jugendschwimmabzeichen Gold bei uns die Techniken zur Rettung in Not geratener Schwimmer erlernen und die Juniorretterprüfung ablegen.

In unserer Rettungsschwimmausbildung vermitteln wir weitere Möglichkeiten eines Rettungsschwimmers auch unter Zuhilfenahme von Rettungsgeräten zu helfen. So bildet die Ortsgruppe das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold aus und bietet Kurse zum Nachweis der Leistungen einer "Kombinierten Übung" gemäß Erlass des niedersächsischen Kultusministeriums an. 

Ständiges Training erhält die Leistungsfähigkeit und gibt Sicherheit. So können die Prüfungen des Rettungsschwimmpasses jährlich wiederholt werden.